Jumping Pillow Company
convince by fluffiness

Über uns 

Das Unternehmen

Die Jumping Pillow Company gibt es bereits seit 2014.

Damals allerdings noch unter dem Namen Stuff by Cert.

Ich hatte mich damals nebenberuflich selbstständig gemacht, weil ich immer mehr Anfragen bezüglich Sukis Accessoires bekommen habe.

Mit der Zeit hat sich mein Schwerpunkt allerdings ganz klar in Richtung Geschenkartikel, Wohnaccessoires und vor Allem Patchwork entwickelt.

Nach und nach wollte ich ein etwas professionelleres Image haben, weshalb ich das Stuff aus dem Namen gestrichen habe und meine Werke vorerst nur unter by Cert verkauft habe.

Mit diesem Namen habe ich mir auch eine breitere Onlinepräsenz aufbauen können und dann 2019 auch ein neues Logo erstellen lassen, welches nicht mehr nach Hundeartikel sondern mehr nach Kawaii aussah.

Das neue Logo war dann auch der springende (*Achtung Wortwitz*) Punkt, woraus der neue Name Jumping Pillow Company dann entstand, unter dem ich nun arbeite. 


Unser Team

Cert, CEO

Cert, CEO

Position: Chief Executive Officer

Beschreibung: Ich bin Cert (oder wie es auf meiner Geburtsurkunde steht Michelle) und ich bin der kreative Kopf hinter der Jumping Pillow Company. Wenn es an das Produktdesign und die Umsetzung geht, befinde ich mich ganz in meinem Element und voller Eifer dabei.

Wie ich dazu kam: Da muss ich jetzt mal etwas ausholen. Als Kind und Jugendlicher habe ich mich nie sonderlich fürs Nähen interessiert. Meine Oma war zwar gelernte Schneiderin und ich habe ihr öfter bei der Arbeit über die Schulter geschaut, aber es selbst einmal zu versuchen, daran hatte ich kein Interesse. Erst während meiner Ausbildung zum Fachinformatiker habe ich meine erste Nähmaschine geerbt und die ersten Versuche unternommen. Extrem schief und krumm stolperte ich lange durch meine Nähprojekte und habe die Sache dann erst einmal auf Eis gelegt. Bis unser Hund Suki bei uns eingezogen ist und ich plötzlich ganze Halsband- und Leinenkollektionen genäht habe. Und dann ging es über Halsbänder, Dummies, Hundebetten, zu Nackenkissen, Patchworkdecken und auch Cosplays. <3

Was ich sonst noch so mache: Meine Projekte werden von meinen Hobbies gezeichnet. Darunter befinden sich sehr viele Projekte die an Animes oder Spielen angelehnt sind. Und das ist auch das, was ich gerne in meiner Freizeit mache. Animes schauen, Computerspiele spielen (ja, wir streamen auch live auf Twitch ;-) da könnt ihr uns gerne zuschauen) und Anime Conventions besuchen. Dafür schlägt mein Herz schon immer. =3

Suki

Suki

Position Feel-Good Manager

Beschreibung Suki ist unser sehr erfolgreicher Feel-Good Manager und das schon seit 2013. Wir haben sie damals aus dem naheliegenden Tierheim (TiNO) geholt und seitdem ist sie ein fester Teil unseres Teams und unserer Familie. <3 Bester Hund ever.

E-Mail
Infos
Instagram